instagramda begendigimiz fotograflari saklama instagram layout uygulamasi webdunyaz.blogspot.com.tr
kacak bahis kacak iddaa

Sport

Anzeige

Geschichte


Wather

Befragung

Ab dem 1. Juli müssen Autofahrer in Frankreich ein Alkoholtestgerät mit sich führen. Sollten diese auch in Deutschland Pflicht werden?
 
Vietnamesische Kräfte finden keine Flugzeugtrümmer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. März 2014 um 12:49 Uhr

 

Im Fall des spurlos verschwundenen Flugs MH370 von Malaysia Airlines haben sich Hinweise aus China auf mögliche Trümmerteile im Meer offenbar als falsche Spur herausgestellt. Die vietnamesische Luftfahrtbehörde teilte mit, sie habe umgehend zwei Flugzeuge zu der fraglichen Stelle entsandt, dort aber nichts gefunden.

 

 

China hatte zuvor mitgeteilt, auf ausgewerteten Satellitenbildern vom Sonntag "schwimmende Objekte" im Südchinesischen Meer entdeckt zu haben. Auch Malaysia entsandte daraufhin ein Flugzeug zu der angegebenen Stelle. Aus Kreisen zuständiger US-Behörden hieß es indes, Spionagesatelliten hätten zum möglichen Unglückszeitpunkt keine Explosionen im Luftraum registriert. Die Boeing 777 mit 239 Menschen an Bord war am Samstag auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking verschwunden. Zunächst wurde bereits im Südchinesischen Meer zwischen Malaysia und Vietnam gesucht. Die Bemühungen blieben aber erfolglos.

afp, foto- Auckland Photo News Rodger McCutcheon