instagramda begendigimiz fotograflari saklama instagram layout uygulamasi webdunyaz.blogspot.com.tr
kacak bahis kacak iddaa

Sport

Anzeige

Geschichte


Wather

Befragung

Ab dem 1. Juli müssen Autofahrer in Frankreich ein Alkoholtestgerät mit sich führen. Sollten diese auch in Deutschland Pflicht werden?
 
Sport
Bayern bauen Führung aus - BVB schlägt Leipzig PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 00:31 Uhr

 

 

Halbzeitmeister Bayern München hat im Fernduell mit Aufsteiger RB Leipzig trotz eines Heim-Unentschiedens die Tabellenführung weiter ausbauen können. Am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga mühte sich der Rekordchampion zu einem enttäuschenden 1:1 (1:1) gegen den krisengeplagten Traditionsklub Schalke 04, aber der Neuling aus Sachsen unterlag im Schlagerspiel bei Borussia Dortmund mit 0:1 (0:1).

Die Bayern rangieren nun vier Zähler vor den Roten Bullen. Pierre-Emerick Aubameyang (35.) erzielte per Kopf seinen 17. Saisontreffer zum 1:0 der Schwarz-Gelben. Der BVB schob sich durch den Dreier auf den dritten Tabellenplatz nach vorne.

Robert Lewandowski (9.) mit seinem 15. Saisontor für Bayern und Naldo per Freistoß für die Gäste hatten für das 1:1 nach den ersten 45 Minuten in München gesorgt. Aufseiten der Königsblauen feierte der vom FC Bayern ausgeliehene Holger Badstuber seine Premiere. Der Ex-Nationalspieler wurde als reine Vorsichtsmaßnahme nach knapp einer Stunde ausgewechselt.

 

Weiterlesen...
 
Zehn Festnahmen in Brasilien wegen Anschlagsplänen bei Olympischen Spielen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 19:33 Uhr

 

Wegen der mutmaßlichen Planung von Anschlägen während der bevorstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hat die brasilianische Polizei zehn Verdächtige festgenommen. Die aus Brasilianern bestehende Gruppe habe den Kauf von Waffen geplant, einige der Verdächtigen hätten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Internet die Treue geschworen, sagte der brasilianische Justizminister Alexandre de Moraes am Donnerstag in Brasília.

Gegen die zehn brasilianischen Verdächtigen werde bereits seit April ermittelt, führte de Moraes bei einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz aus. Sie gehörten einer Gruppe namens Verteidiger der Scharia an und hätten geplant, sich zu bewaffnen, "um Verbrechen in Brasilien und außerhalb zu verüben".

Die Verdächtigen seien nun wegen "Vorbereitungen für die Durchführung terroristischer Anschläge" festgenommen worden, sagte de Moraes. Nach Angaben der zuständigen Justizbehörden im südlichen Bundesstaat Curitiba sollen sie zunächst 30 Tage in Haft bleiben.

 

Weiterlesen...
 
Oppermann sorgt sich um Fußball-WM in Russland PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. Juni 2016 um 10:59 Uhr

 

 

Nach den Ausschreitungen russischer Hooligans in Frankreich sorgt sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann um die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. "Russland hat sich als künftiger WM-Gastgeber bis auf die Knochen blamiert", sagte Oppermann "Spiegel Online". "Die russische Mannschaft spielt einen gepflegten Altherren-Fußball - und gleichzeitig bestimmen Hooligans aus Russland die Schlagzeilen und bekommen auch noch Applaus aus Moskau, wenn sie zuschlagen."

Der Fußball-Weltverband Fifa müsse Russland "in aller Deutlichkeit klar machen, dass etwas passieren muss", sagte Oppermann. "Es muss erkennbare Schritte für eine friedliche Fußball-WM geben, damit sich Fans und Gäste in zwei Jahren in Russland wirklich willkommen fühlen können." Der SPD-Politiker kritisierte aber auch das Sicherheitskonzept in Frankreich. Er sei "erschrocken, wie wenig sich die französische Polizei auf die erwartbare Eskalation von Hooligan-Gewalt vorbereitet hatte".

 

Weiterlesen...
 
Portugal droht Vorrunden-Aus bei der EM PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. Juni 2016 um 10:54 Uhr

 

 

Der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo droht bei der EURO in Frankreich der Vorrunden-K.o. Am zweiten Spieltag der Gruppe F kamen die Iberer im Pariser Prinzenpark über ein 0:0 gegen Österreich nicht hinaus. Ronaldo setzte in der 79. Minute einen Foulelfmeter an den Pfosten.

Die rot-weiß-rote Mannschaft hatte zum Auftakt 0:2 gegen Ungarn verloren, Portugal im ersten Spiel 1:1 gegen Island gespielt. Ronaldo und Co. müssen am letzten Vorrunden-Spieltag gegen Ungarn am kommenden Mittwoch gewinnen, um weiterzukommen. Auch den Österreichern hilft nur ein Sieg zum Abschluss gegen Island weiter.

Die ungarische Nationalmannschaft mit dem deutschen Cheftrainer Bernd Storck steht dagegen vor dem Einzug in das Achtelfinale der EM-Endrunde in Frankreich. In der Gruppe F erkämpften sich die Magyaren in Marseille ein 1:1 (0:1) gegen EM-Neuling Island.

 

Weiterlesen...
 
Boateng: Traurig, dass heutzutage noch so etwas gesagt wird PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. Mai 2016 um 11:12 Uhr

 

 

"Jérôme, zieh bei uns ein" - mit Solidaritätsbekundungen haben Fans und Politiker auf die rassistische Beleidigung von Fußballnationalspieler Jérôme Boateng durch AfD-Vize Alexander Gauland reagiert. Boateng zeigte sich enttäuscht: "Es ist ehrlich gesagt traurig, dass heutzutage noch so etwas gesagt wird", sagte er nach dem 1:3 im Testspiel gegen die Slowakei in Augsburg. Gauland relativierte am Abend sein erstes Dementi.

Die "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) hatte den führenden AfD-Politiker mit den Worten zitiert, die Leute fänden den farbigen Innenverteidiger "als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben".

 

Weiterlesen...
 
RB Leipzig feiert Aufstieg in die Erste Bundesliga PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. Mai 2016 um 20:20 Uhr

 

 

Nur sieben Jahre nach seiner Gründung ist RB Leipzig der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gelungen. Die Mannschaft von Ralf Rangnick gewann ihr Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 2:0 (0:0) und kann vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht mehr Platz zwei verdrängt werden. Tabellenführer SC Freiburg steht schon seit einer Woche als Aufsteiger fest.

Der Schwede Emil Forsberg (52.) erlöste die Roten Bullen vor 42.559 Zuschauern in der ausverkauften Red Bull Arena, darunter auch Klub-Besitzer Dietrich Mateschitz, mit seinem Treffer zum 1:0. Es war sein achtes Saisontor. Marcel Halstenberg (87.) machte alles klar.

Seit Gründung von RasenBallsport im Jahr 2009 war die Bundesliga das erklärte Ziel von Red-Bull-Chef Mateschitz. 2009 hatte der Brause-Klub das Startrecht des SSV Markranstädt für die Oberliga übernommen. Nach einem Jahr in der fünften Klasse ging es kontinuierlich nach oben: Drei Jahre Regionalliga, ein Jahr 3. Liga, zwei Jahre 2. Liga.

 

Weiterlesen...
 
BVB besiegt den HSV mit 3:0 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. April 2016 um 21:14 Uhr

Zwischen Europapokal-Albtraum und der letzten Hoffnung DFB-Pokal hat Borussia Dortmund zumindest einen Teil seines Frustes abgeschüttelt. 66 Stunden nach dem dramatischen Aus beim FC Liverpool bezwang eine B-Elf des BVB den nun zitternden Abstiegskandidaten Hamburger SV mit 3:0 (2:0) - in einer sehr gedämpften Atmosphäre, wozu auch morgendliche Meldungen über den Abschied von Ilkay Gündogan beitrugen.

 

Weiterlesen...
 
3:1 in Augsburg: BVB bleibt Bayern auf den Fersen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 20. März 2016 um 23:58 Uhr

Borussia Dortmund bleibt Bayern München im Rennen um die Meisterschaft auf den Fersen: Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel verwandelte beim abstiegsgefährdeten FC Augsburg einen frühen Rückstand noch in ein verdientes 3:1 (1:1) und ist damit in der Rückrunde noch immer ungeschlagen. Der Abstand zum Rekordmeister und Tabellenführer FC Bayern beträgt weiterhin fünf Zähler bei sieben verbleibenden Spieltagen.

Augsburg gelang durch einen Treffer des Isländers Alfred Finnbogason (16.) die Führung, die Henrich Mchitarjan (45.) für den ohne Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang angetretenen BVB ausglich. Gonzalo Castro (69.) brachte die dominante Tuchel-Elf dann auf die Siegerstraße, bevor Adrian Ramos (75.) alles klar machte.

Für das Team von Trainer Markus Weinzierl ist die Lage im Kampf um den Klassenverbleib äußerst prekär. Die Schwaben sind punktgleich mit 1899 Hoffenheim (16.) und Eintracht Frankfurt (17.) und warten weiterhin auf ihren zweiten Sieg in der Rückrunde. Der letzte Erfolg im eigenen Stadion ist schon über drei Monate her.

 

 

Weiterlesen...
 
Leverkusen aus der Europa League ausgeschieden PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. März 2016 um 01:08 Uhr

Bayer Leverkusen hat sich erneut gegen den FC Villarreal sang- und klanglos aus dem Europacup verabschiedet. Der Werksklub musste sich trotz drückender Überlegenheit im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den Vierten der spanischen Primera Division mit einem 0:0 begnügen. Eine Woche zuvor hatte Villarreal durch ein 2:0 die Weichen für den Einzug in die nächste Runde gestellt. Das "gelbe U-Boot" hatte Bayer vor fünf Jahren schon einmal im Achtelfinale ausgeschaltet.

Leverkusen musste dagegen unter seinem umstrittenen Trainer Roger Schmidt nach dem Viertelfinal-Aus im DFB-Pokal gegen Werder Bremen und dem Absturz auf Platz sieben in der Liga den nächsten Nackenschlag hinnehmen. Dem Dauergast in der Champions bzw. Europa League droht eine Saison ohne internationale Auftritte.

Vor nur 20.000 Zuschauern agierten die Gastgeber von Beginn an recht gefällig und beschäftigten die gut sortierte Defensive von Villarreal wie geplant, doch ein Durchkommen gegen das Abwehrbollwerk gelang Bayer nur selten. In der 20. Minute verhinderte Ersatztorwart Sergio Asenjo, der den am Knie verletzten Stammkeeper Alphonse Areola hervorragend vertrat, mit einem beherzten Eingreifen gegen Hakan Calhanoglu einen Rückstand seines Teams. Kurz vor dem Pausenpfiff vergab zudem Marlon Frey eine gute Möglichkeit für Bayer.

Aber auch die Gäste hatten im ersten Durchgang eine hervorragende Möglichkeit durch Denis Suarez (34.), der in letzter Sekunde von Kyriakos Papadopoulos gestört wurde. Überwiegend konzentrierten sich die Spanier aber auf die Verteidigung, was auch für die zweite Hälfte ihre Marschroute blieb.

 

Weiterlesen...
 
Aubameyang schießt BVB zum Sieg gegen Leverkusen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. Februar 2016 um 23:31 Uhr

Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt hat für einen Eklat und wohl auch für ein Novum in der Bundesliga-Geschichte gesorgt. Der 48-Jährige zeigte sich beim 0:1 (0:0) seiner Mannschaft im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund uneinsichtig und trotzig wie ein kleines Kind, nachdem ihn Schiedsrichter Felix Zwayer nach dem Treffer durch Pierre-Emerick Aubameyang (64.) wegen lautstarker Proteste auf die Tribüne schicken wollte. Schmidt sorgte beinahe für einen Spielabbruch.

Schmidt hatte sich zum wiederholten Male mit dem Vierten Offiziellen Christoph Bornhorst angelegt, als es Zwayer zu viel wurde. Schmidt weigerte sich aber offenbar, den Innenraum zu verlassen, woraufhin der Unparteiische das Spiel unterbrach und in den Katakomben verschwand. Bayer-Routinier Stefan Kießling hatte seinen Coach zuvor zweimal auf den Ernst der Lage hingewiesen, doch der Bayer-Coach war unbelehrbar.

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6