Urteil im Patentstreit von Motorola und Microsoft Drucken
Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 09:34 Uhr

 

Das Landgericht Mannheim verkündet heute sein Urteil im Patentrechtsstreit zwischen dem Handybauer Motorola und dem Softwareriesen Microsoft. Die Entscheidung könnte womöglich weitreichende Folgen haben: Aus Furcht vor einem Vertriebsverbot für die Spielekonsole Xbox und sein Betriebssystem Windows hatte Microsoft Anfang April sein europäisches Logistikzentrum von Nordrhein-Westfalen in die Niederlande verlegt.

 

In dem Streit geht es um die Nutzung des von Motorola patentierten Videostandards H.264. Branchenkenner bezeichnen es als Tabubruch, dass Motorola sein sogenanntes standardessentielles Patent Microsoft nun nicht mehr zur Verfügung stellen will.

AFP, foto- amrivlin