Noch immer tausende Lehrstellen frei Drucken
Montag, den 06. August 2012 um 12:35 Uhr

 

In der deutschen Wirtschaft sind nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) noch tausende Ausbildungsplätze frei. "Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist hervorragend", sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann der "Passauer Neuen Presse". "Selbst zu Beginn des Ausbildungsjahres sind noch jede Menge Lehrstellen frei." So würden allein in der Stellenbörse der Industrie- und Handelskammern (IHK) noch 12.000 Azubis gesucht.

 

 

Bis Ende Juli waren demnach 247.112 neue Ausbildungsverträge bei den IHK registriert. Das sei insgesamt ein Plus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewesen, während die Zahlen in Ostdeutschland 0,6 Prozent unter diesem Niveau lägen. Driftmann zufolge dürften in diesem Jahr viele Betriebe früher als sonst ihre Auszubildenden eingestellt haben, um sicher zu sein, ausreichend Lehrlinge zu finden - denn viele Firmen hätten Schwierigkeiten, geeignete Bewerber zu finden.

AFP, foto-Bankenverband