Robin Dutt wird neuer Sportdirektor beim DFB Drucken
Dienstag, den 24. Juli 2012 um 22:07 Uhr

 

Der ehemalige Leverkusener Trainer Robin Dutt (47) wird neuer Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und damit Nachfolger von Matthias Sammer. Das berichten übereinstimmend die "Bild"-Zeitung und Sky Sport News HD. Demnach haben DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Dutt am Dienstag in einem Gespräch die letzten Vertragsdetails geklärt. Bundestrainer Joachim Löw sei mit dieser Lösung zufrieden.

 

 

Der DFB wollte sich zunächst nicht zu dieser Personalie äußern. Der gebürtge Kölner soll am Mittwochmittag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main offiziell vorgestellt werden. Sammer hatte am 2. Juli überraschend seinen Job beim DFB aufgegeben und war als neuer Sportvorstand zum deutschen Rekordmeister Bayern München gewechselt.

AFP, foto-emmendinger